Alternative Ansicht (Netbookversion)

Mein Weg zum Studienplatz

Damit Sie anfangen können, BCI an der TU Kaiserslautern zu studieren, müssen sie sich zunächst bewerben und dann einschreiben. Die Bewerbung um einen Studienplatz im Bachelor- und Masterstudiengang (Studienbeginn WS) kann ab Anfang Mai online über folgendem Link vorgenommen werden: http://www.uni-kl.de/studium/vor-dem-studium/.

Beachten Sie bitte, dass der Bachelorstudiengang derzeit zulassungsbeschränkt ist und Ihre Bewerbung bis spätestens 15. Juli an der Technischen Universität Kaiserslautern eingegangen sein muss. Die Zulassungsbeschränkung dient dazu, zu sichern, dass die Zahl der zugelassenen Studierenden nicht die Kapazitäten des Studiengangs übersteigt. Insbesondere erreichen wir so, dass alle Studierenden auch ohne Wartezeit Plätze in den Labors bekommen. Aufgrund der Erfahrungen im Jahr 2013 gehen davon aus, dass wir den meisten Bewerbern, die BSc BCI studieren wollen, auch einen Studienplatz anbieten können.

Sollten Sie sich für den Masterstudiengang bewerben, können Sie dies bis zum 31. August vornehmen. Für diesen Studiengang gibt es keine Zulassungsbeschränkung.

Maßgebend ist das Datum des Eingangs ihrer Bewerbungsunterlagen bei der Technischen Universität Kaiserslautern und nicht das Datum des Poststempels. Nach dem Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen werden diese geprüft. Verläuft die Prüfung positiv, wird die Abteilung für Studienangelegenheiten Ihnen den Zulassungsbescheid zusenden. Der Zulassungsbescheid beinhaltet einen Überweisungsträger mit dem Semesterbeitrag für das Wintersemester 2014/15. Die Einschreibung in den BCI-Studiengang ist mit Überweisung des Semesterbeitrags abgeschlossen und Sie erhalten daraufhin von der Verwaltung Ihre relevanten Dokumente für Ihren Start im BCI-Studiengang (Semesterticket, Immatrikulationsbescheinigungen, etc. ).

RSS

Letzte Änderung: 18.06.2014